05132 5988-115
info@mfsd.de

News

Neuer F3K-Kader steht fest – Letzter Ranglistenwettbewerb in Zerbst

Am Wochenende um den 25.09.2022 fand der letzte Qualifikationswettbewerb zum F3K-Nationalkader 2023 statt. Im Rahmen des FAI-WorldCups wurde der letzte von insgesamt neun für die Rangliste relevante F3K-Wettbewerb in Zerbst in Sachsen-Anhalt unter der Wettbewerbsleitung von Uwe Schönlebe durchgeführt. Bei ruhigem aber kühlem Wetter begrüßte der Präsident des Luftsportverbands Sachsen-Anhalt Henning Schulte die 33 Teilnehmer…
Weiterlesen

Schulungsnachweis für’s Smartphone

Ab sofort steht der Schulungsnachweis auch als .pkpass-Datei im Portal unter www.schulungsnachweis-modellflug.de zum Download bereit. Mit dieser Datei kann der Schulungsnachweis in elektronischer Form direkt auf dem Smartphone gespeichert werden und jederzeit per Knopfdruck abgerufen werden. In erster Linie ist die Datei für Apple Geräte (iPhone) konzipiert. Aber auch für Android-Geräte mit entsprechender Wallet-App funktioniert’s.…
Weiterlesen

Programmierbare Drohnen – MFSD testet autonomes Fliegen als neuen Trend in der Jugendarbeit

Drohnen sind seit mehreren Jahren fester Bestandteil in den Modellsportklassen. Unter der Bezeichnung F9U werden mit FPV-Racern Weltmeisterschaften ausgetragen und die Drohnenbälle bereiten in der Kategorie F9A ihre ersten internationalen Wettbewerbe vor. In Deutschland sind beide Klassen im MFSD fest etabliert. Nun erscheinen aus Asien neue Möglichkeiten am Horizont des Modellsports. Die Teilnehmer an den…
Weiterlesen

Geländetool des MFSD veröffentlicht

Auf dem Weg der Umsetzung der neuen Verbandsbetriebserlaubnis ist dem MFSD ein weiterer Schritt gelungen. Ab sofort steht ein Portal bereit, über das Vereine und Geländebetreiber ihre Modellfluggelände anzeigen können. Sowohl bestehende als auch neu auszuweisende Gelände können dem Verband ab sofort bekannt gemacht werden. Auf diesem Wege ist es jetzt ganz einfach möglich, Modellfluggelände…
Weiterlesen

Anpassung der Standardisierten Regeln für Flugmodelle des MFSD

Die Standardisierten Regeln für Flugmodelle (StRfF) sind hinsichtlich der Führung eines Flugbuches angepasst worden. Die bisherige Regelung ist dahingehend präzisiert worden, dass der Flugbetrieb des Piloten erfasst wird. Dadurch ist auch die Mehrfachanmeldung mehrerer Flugmodelle möglich, ohne dass diese Modelle einzeln erfasst werden. Erfasst werden die höchste Startmasse der eingesetzten Modelle und die Antriebsarten aller…
Weiterlesen

50. Flugtage der MFG Kirberg

Schon seit 55 Jahren wird in Kirberg geflogen. Jetzt endlich, nach zwei Jahren erzwungener Corona-Pause, waren sie wieder da mit ihrem traditionellen „Familienfest, der anderen Art“.Die Modellfluggruppe Kirberg e.V. präsentierte, wie immer am zweiten August-Wochenende, Modellflug vom Feinsten mit professionellen Modellflugpiloten und spektakulären Flugvorführungen. Mehr als 2.500 Besucher freuten sich dabei über atemberau­ben­de Shows, welche…
Weiterlesen

Neuer Schulungsnachweis des MFSD veröffentlicht

Ab sofort steht das Portal des neuen Schulungsnachweises des MFSD online zur Verfügung. Der neue Nachweis, der zum Modellflugbetrieb im Rahmen des Verbandes erforderlich ist, berechtigt alle Mitglieder des MFSD, alle Modellflieger der DMO und aller per Kooperationsvertrag angeschlossener Verbände des DAeC beispielsweise zum Modellflug bis 12 kg Abfluggewicht auf “der grünen Wiese” im Luftraum…
Weiterlesen

Juniorpiloten im MFSD

Ab sofort können junge PilotInnen im MFSD ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Ab sofort gibt es das Abzeichen „Juniorpilot im MFSD“. Das kommt an. Kürzlich hat ein Kurs bei der MFG Ostalb stattgefunden. Das Ablegen des Juniorpilotenabzeichens des MFSD erfolgt in zwei Stufen, eine theoretische und eine praktische Prüfung, wie bei der Fahrschule. Die theoretische…
Weiterlesen

F3K-Junioren sind Weltmeister

In der letzten Juliwoche (24. bis 31.07.2022) fand die Weltmeisterschaft der Modellflugklasse F3K (Schleudersegler) in Martin in der Slowakei statt. Das Deutsche Team war als Titelverteidiger in der Mannschaftswertung und mit dem amtierenden Weltmeister Henri Sander in die Slowakei gereist. Bereits an den Tagen vor der Weltmeisterschaft wurde ein Vorwettbewerb ausgetragen, der in die World-Cup-Wertung…
Weiterlesen

Zweimal Bronze für die deutschen Freiflug-Junioren

Mit zwei Bronze-Medaillen kehren die acht Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Junioren-Weltmeisterschaft F1ABP 2022, die vom 25. bis 30. Juli in Bulgarien stattfand, zurück. Jonas Wiesiolek (14, BW) wurde dritter in der Gummimotorklasse F1B, Clara Lammersmann-Gozalo (18, NW) kam in der gleichen Klasse in der Frauenwertung auf den dritten Platz. In der Seglerklasse F1A erreichte Lars…
Weiterlesen