Enthusiasten

oktokopter.jpg

Allgemein

Willkommen


....ist Geschichte. Der MFSD war in neuem Outfit zusammen mit dem Modellflug im DAeC an prominenter Stelle aufgestellt:

Trotz kühler Witterung kamen viele Besucher, um die neuesten Modelle und eine grandiose Flugschau anzusehen. 

Weiterlesen ...

Modellflug-Regelungen zur "Wildfliegerei"

Angestoßen durch einen Beitrag in RC-Network, ergänzt durch weitere Gerüchte, werden zur Zeit denkbare, zukünftige Regelungen des Modellflugs in Deutschland in der Szene diskutiert. 
Insbesondere werden dabei mögliche Vorschriften für freie Modellflieger außerhalb von Vereinsgeländen angesprochen.
Um den Verlauf der Diskussion im Sinne aller Modellflugsportler zu versachlichen und positiv zu begleiten, liegt jetzt eine Stellungnahme der Bundeskommission Modellflug des DAeC vor, die beleuchtet und zurecht rückt, worum es eigentlich gehen sollte.

Weiterlesen ...

Prowing international

MFSD auf der Prowing International
Wir waren mit einem eigenen Stand beteiligt und es war ein voller Erfolg.

Die interessante Messe fand mit den schon traditionellen
Flugveranstaltungen v. 9.-11.5.2014 in Bad Sassendorf statt.

 

Weiterlesen ...

Segelflugmesse Schwabmünchen

 

Vom 19. Bis 21. Juli trafen sich bei besten Wetter und idealen Voraussetzungen rund Aussteller und ca. 110 Piloten auf der zweiten Seglermesse in Schwabmünchen. Jedes Pilotenteam hatte die Möglichkeit auf dem Gelände des LSV-Schwabmünchen den interessierten Besuchern zweimal pro Tag ihr Modell zu präsentieren.

Am Messestand der Fa. Paritech GmbH war auch der Hessische Luftsportbund e. V. (HLB), der Deutsche Aero Club e. V. (DAeC) und der Modellflugsportverband Deutschland e. V. (MFSD) vertreten. Wie bereits im letzten Jahr wurden viele interessante Gespräche über den Modellflugsport, die Geländezulassung und die Versicherung geführt.

 

In diesem Jahr neu war die Nachflugshow, die von Luca Baumann, einem 10 Jahre jungen Werkspiloten der Fa. Horizon eröffnet wurde. Viele Besucher kamen ganz speziell für dieses Event und waren von der einmaligen Show aus illuminierten Modellen, meist mit LED-Technik, überwältigt. Ein weiterer Höhepunkt war das mitternächtliche Feuerwerk, das in diesem Jahr ebenfalls zum ersten Mal stattfand und ein ganz besonderes Erlebnis war.

segel

 

Die Vertreter des Modellflugsportverband Deutschland e.V.  (MFSD), des 

Deutschen Aero Club e.V,  (DAeC), und des Hessischen Luftsportbund e.V. (HLB).

 

Foto: Susanne Rhim

 

Modellflug im Recht

Rechtsgrundlagen der Modellfliegerei

Rechtsanwalt Dr. jur. Walter Felling hat die Rechtsgrundlagen der Modellfliegerei einmal zusammengefasst und für unsere Mitglieder aufgelistet. Dieser Beitrag steht selbstverständlich auch als pdf-Datei zum Download für Interessierte bereit.

 

Weiterlesen ...

Verbandstag 2013

Der 6. Verbandstag

fand am 13.4.2013 in Kassel statt.

Klaus Böckmann wurde zum neuen MFSD Präsidenten gewählt.

Für die bei MFSD-Mitgliedern sehr populären
Themen: Großmodelle, FPV-Flug und Helikopter
wurden je ein Fachreferent berufen.
>>>weiterlesen

Nachtrag F3P WM Coburg

1. F3P Indoor WM in Coburg ein großer Erfolg

Mannschaften aus 15 Nationen kämpften in Coburg um die Titel.
Teilnehmer und Zuschauer erlebten durch eine perfekte
Organisation eine gelungene erste Weltmeisterschaft und eine
hervorragende Werbung für den Modellflugsport.

f3pwm_1

f3pwm_2

Links zum Nachblättern mit vielen Bildern und gelungenen Videos:
http://www.indoorwm.de/links

F1 Fliegen fast gewichtslos...

F1 Freiflieger,

die Erfinder des Modellfluges titulieren sie sich
häufig selbst, vollbringen begeisternde Dinge, z.B. in der Halle
mit nur wenigen Gramm Gewicht minutenlang zu fliegen,
gehört dazu. Eine faszinierende Sache für Jung und für
Ältere:

F1_inderhalle

Die Zeitschrift Thermik-Sense berichtet mit weiteren Bilder: -->

Aus unseren Vereinen

26.08.2012 Schnupperfliegen in Uetze - Jeder darf mal fliegen !

Am Sonntag, den 26.08.2012 findet ab 13 Uhr auf dem Modellflugplatz zwischen Uetze
und Bröckel das alljährliche "Schnupperfliegen" statt. Die Modellfluggruppe UETZE e.V.
steht mit Ihren Fluglehrern bereit, Fluggierigen einen Platz am Steuerknüppel zu bieten.
"Mittels Lehrer-Schüler-Funktion ist es wie in der Fahrschule. Wenn etwas schief läuft
greifen wir ein!", so der 1. Vorsitzende Sebastian Brandes. Es stehen sowohl
elektrogetriebene als auch verbrennergetriebene Flugmodelle zur Verfügung.
Wer darf mitmachen? Jeder, der Lust hat, einmal ein Modellflugzeug zu steuern und
zwischen acht und 88 Jahren alt ist. Das Fliegen an diesem Tag ist kostenlos. Mitzubringen
sind eine Cappi, eine Sonnenbrille sowie ein bisschen Geld für den Eiswagen.
Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.mfg-uetze.de.

uetze_schueler